Oberbodenabtrag

Sondage und Oberbodenabtrag

 

Vor Beginn geplanter Baumaßnahmen werden auf der Grundlage denkmalrechtlicher Vorgaben archäologische Sondagen durchgeführt. Diese dienen dazu archäologischen Befund feststellen oder auch ausschließen zu können.


Der maschinelle Oberbodenabtrag muss unter Aufsicht einer archäologischen Fachkraft durchgeführt werden. Werden Bodendenkmäler angetroffen, müssen in Absprache mit Fachbehörde und Bauträger weitere Schritte eingeleitet werden.